Nach Michel Foucault gibt es Sexualitat erst seit ca. 300 Jahren. Doch so, wie sie sich heute in der freizugigen Welt prasentiert, wird mit Sexualitat primar kommuniziert - Freuds Primarprozess als reine Kommunikation. Das verdankt sich den Massenmedien. Seit dem Film und dem fruhen Jazz begegnet den Leuten die Sexualitat als Kommunikation, eine Lage, der alle ausgesetzt sind. Doch sie konnen sich solcherart Sexualitat auf verschiedene Weise bedienen, dabei Symbole und Zeichen verschieben. Damit konstituieren sie das eigene ...

Sexyness ALS Kommunikation 2016, Books on Demand

ISBN-13: 9783743142831

German

Trade paperback

Select