Die Reformation in Strassburg ist eng mit der Person von Martin Bucer (1491-1551) verbunden. Bucer lernte Martin Luther 1519 wahrend dessen Disputation in Heidelberg kennen und brachte ihn sein Leben lang mit grosste Achtung, entgegen auch wenn er ebenfalls tief von Erasmus und Huldrych Zwingli beeinflusst wurde. Wegen seiner okumenischen Bestrebungen wurde Bucer als "Fanatiker der Einheit" bezeichnet. Bucer war bei weitem nicht der einzige Reformator in Strassburg. Auch seine Pfarrkollegen Matthaus Zell, Wolfgang Capito ...

Strassburg - Strasbourg 2016, Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig

ISBN-13: 9783374044184

German

Trade paperback

Select